Telefon +49 (0) 8123 / 1404

  • Kirche Moosinning
  •  Kirche Eichenried
  • Kirche Eicherloh

  • St. Emmeram

    Bei der Pfarrei Moosinning handelt es sich um eine eher junge Kirchengemeinde. Sie umfasst das Dorf Moosinning mit Eching, Schnabelmoos und Burgholz und wurde am 4. Dezember 1883 gestiftet. Ihre Ursprünge reichen aber wesentlich weiter zurück.

    Erfahre mehr

  • St. Joseph

    Zengermoos und Moosinningermoos gehörten bei ihrer Gründung zur Pfarrei Aufkirchen und deren Filiale Moosinning.



    Erfahre mehr

  • Mariä Himmelfahrt

    Vor dem Jahre 1934 besuchten die Eicherloher den Gottesdienst in Finsing. Im Jahre 1933/34 wurde beim Neubau des Schulhauses in Eicherloh eine Altarnische eingebaut.

    Erfahre mehr

+++ Der Katholische Verwaltungsverbund Moosinning sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mesner/in und Hausmeister/in mit 19 Wo/Std. +++ Irland - „Auf den Spuren des heiligen Patrick“ Pilgerreise der Pfarrverbände Moosinning und Neuching-Ottenhofen vom 10.07. bis 17.07.2017 Leitung: Dekan Michael Bayer - Informationen siehe unter Aktuelles +++ Oberneuching: Am Donnerstag, den 23.02.2017 findet um 19.45h ein Bibelkreis im Konferenzraum statt. Herzliche Einladung hierzu ! +++ Die Pfarrbüros Moosinning und Oberneuching bleiben am Faschingsdienstag, den 28.02.2017 geschlossen. +++ Eichenried: Am 3.3.2017 findet um 14.30h ein Nachmittag für alle Ministranten aus dem PV Moosinning im Pfarrheim Eichenried statt. +++ Moosinning: Am Freitag, den 10.3.17 findet um 17.00h die Kreuzwegandacht der Gem.Kath.Frauen statt. +++ Weltgebetstag der Frauen in Ottenhofen: Am 10. März 2017 findet um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche der Weltgebetstag der Frauen statt. Anschließend treffen wir uns im Pfarrheim zum gemütlichen Beisammensein. Hierzu herzliche Einladung. +++


Herzlich willkommen und „Grüß Gott“,

auf der Internetpräsentation des Pfarrverbandes Moosinning.
 
Jede dieser Gemeinden hat ihre Besonderheiten und örtlichen Traditionen aufzuweisen, die oft sehr alt und im Leben der Bevölkerung tief verwurzelt sind. Uns alle verbindet Jesus Christus, dessen Namen wir als Christen seit unserer Taufe tragen. Als pilgerndes Gottesvolk wissen wir uns von IHM getragen, dürfen IHM immer wieder begegnen in den Heiligen Sakramenten und sind zu IHM hin unterwegs auf dem Pilgerweg des Glaubens.
Daher versuchen wir die Einheit in der Vielfalt in der gläubigen Gewissheit, dass unser Herr und Bruder Jesus seine Kirche auch durch das Wirken seines Heiligen Geistes begleitet. In einem Pfingstlied wird dies eindrucksvoll ausgedrückt, da heißt es: „Da schreitet Christus durch die Zeit, in seiner Kirche Pilgerkleid“ (GL 347,4)
 
So gehen wir in unserem Pfarrverband bereits viele Schritte der Zusammenarbeit. So werden z.B. die Erstkommunionkinder und die Firmlinge je gemeinsam auf diesen für das Glaubensleben so wichtigen Tag vorbereitet. Ein deutlich nach außen sichtbares Zeichen des Zusammenwachsens ist die Sternwallfahrt und die gemeinsamen Gottesdienste und Veranstaltungen. Auch im Bereich der Familienarbeit, Erwachsenbildung, Ministrantenarbeit und zahlreicher Wallfahrten an die verschiedensten Orte gibt es eine fruchtbare Form der Begegnung und des Miteinanders.
 
Mitte und Zentrum der einzelnen Pfarreien sind die Eucharistiefeiern, die „Quelle und Höhepunkt“ allen Tuns der Kirche sind. In den verschiedensten Gotteshäusern versammeln sich die Gemeindemitglieder, um in der Heiligen Messe Jesus Christus zu begegnen. Ebenso feiern die Gemeinden in Andachten und Wortgottesdiensten und versammelt sich zum Gebet, und der Herr ist in ihrer Mitte.
 
Außerhalb der Gottesdienste gibt es in allen Pfarreien ein reges Gemeindeleben in zahlreichen Gruppierungen, den verschiedensten kirchlichen Verbänden und Gremien in der lebendige Pfarrgemeinden erfahrbar sind, die den Glauben stärken und „Leben in Fülle“ (Joh10,10) ermöglicht.
 
Der Heilige Emmeram, welcher uns aus dem altehrwürdigen Benediktinerstift zu Regensburg geschenkt ist, ist uns allen Fürsprecher, die Gegenwart Gottes in unserem Leben stets neu zu entdecken und in diesem Pfarrverband, an welchem auf dem höchstgelegenen Punkt seit vielen Jahrhunderten die Kirche zum Heiligen Emmeram thront, IHN immer wieder neu als Hilfe und Kraftquelle für diese irdische Pilgerreise zu erfahren.
 
Mit herzlichen Segenswünschen
 
Pfarrer Michael Bayer
Pfarrverbandsleiter
Dekan des Erzbischöflichen Dekanats Erding

NÄCHSTE TERMINE

Di 21.02.2017  um 19:00 Uhr : Wortgottesfeier Ort: Ottenhofen
Mi 22.02.2017  um 19:00 Uhr : Wortgottesfeier Ort: Moosinning
Do 23.02.2017  um 19:00 Uhr : Wortgottesfeier Ort: Niederneuching
Do 23.02.2017  um 19:45 Uhr : Bibelkreis Ort: Oberneuching
Sa 25.02.2017  um 18:00 Uhr : Wortgottesfeier Ort: Ottenhofen

IHRE NACHRICHT AN UNS

email in Kopie an mich