Telefon +49 (0) 8123 / 1404

Stellenangebot

Die Pfarrei Neuching sucht für die Kirchenstiftung St. Martin ab sofort einen Mitarbeiter als Hausmeister/in (bis zu 8,5 Std. oder Minijob €450)
Angebot als PDF herunterladen 

Ottenhofen

Am Dienstag, den 16.1.2018 findet um 14.00h in der Sportgaststätte der nächste Seniorennachmittag statt.

Herzlich Einladung hierzu !

Am Mittwoch, den 24.1.18 findet um 19.30 die nächste PGR-Sitzung statt.

Neue Leitlinien für die Katholische Begräbnisliturgie

Liebe Mitglieder des Pfarrverbands Moosinning-Eichenried-Eicherloh,

unser Hochw. Herr Erzbischof Reinhard Kardinal Marx hat für die Erzdiözese München und Freising am 2. November 2013 Leitlinien für die katholische Begräbnisliturgie in Kraft gesetzt, die im letzten Amtsblatt vom 31. Oktober 2014 veröffentlicht wurden.

Mehr Seelsorge, weniger Verwaltung
"Ein Leib, ein Geist"
Mit diesem Zitat aus dem Epheser - Brief des Apostels Paulus brachte Dekan Reinhold Föckersperger, geistlichr Vorstand des Dekanrats Erding, in der Frühjahrsvollversammlung im Kletthamer Pfarrsaal St. Vinzenz die Zielsetzung des Gremiums auf den Punkt.

Stellenangebot

Der Pfarrverband Neuching/Ottenhofen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen D oder C-Kirchenmusiker/in (bis zu 11,44 Stunden)
Angebot als PDF herunterladen

Pfarrverband Neuching-Ottenhofen

Kandidaten für den PGR Neuching:
Knallinger Maria, Oberneuching
Matzinger Barbara, Oberneuching
Widl Rosemarie, Oberneuching
Neumann Christine, Oberneuching
Kressirer Stefanie, Oberneuching
Schindlbeck Helene, Lüß
Zehetmeier Isolde, Niederneuching
Mittermaier Michaela, Harlachen
Renner Resi, Oberneuching
Bogner Rosemarie, Niederneuching
Matzinger Erwin, Oberneuching
Wittmann Max, Oberneuching
Die Kandidaten der weiteren PGR´s folgen in der nächsten GD Ordnung nach den Sitzungen der Wahlausschüsse.

Pfarrnachrichten

Jeden Sonntag wird an einem Ort des Seelsorgsbezirk ein Pfarrverbandsgottesdienst für alle lebenden und verstorbenen Mitglieder abgehalten. Das geht zurück auf die Verpflichtung des Pfarrers am Sonntag für seine Gemeinde eine Heilige Messe zu applizieren. Die Verpflichtung ist geblieben, die Gemeinden mehr geworden.

 

Datenschutzrichtlinien bei Messintentionen

 

Kath. Pfarrverband Moosinning

DER PFARRER

 

An alle PV Mitglieder zur wichtigen Information!

 

Hinweis zur sofortigen Umstellung der Veröffentlichung von Messintentionen aufgrund staatlicher Datenschutzregeln

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

staatliche Datenschutzrichtlinien machen ab sofort bei Veröffentlichung von Messintentionen folgende Regelung nötig, die wie folgt aufgeführt wird.

Die Gottesdienstordnungen zum einen sind bereits bis zum 18. Januar 2015 veröffentlicht und sind von der neuen Regelung nicht mehr betroffen.

Zu den neuen Gottesdienstordnungen ab dem 19. Januar 2015 gilt zum anderen folgende Regelung:

 

1. Der Stifter der Messe wird nicht mehr genannt.

2. Es heißt dann im Gottesdienstanzeiger beispielsweise:
Heilige Messe f. + Max Muster, f. + Eva Elster

3. Zehn Intentionen sind weiterhin das Maximum die für eine HM (Heilige Messe) angenommen werden. Die erste HM wird beim angegebenen Gottesdienst absolviert. Die jeweils weiteren Intentionen werden, zusammen mit dem dafür im Pfarramt eingehobenen Betrag, so wie sie angegeben worden sind, zum lesen in die Mission geschickt. Oder wenn ausgewiesen als Gebetsanliegen in den Fürbitten aufgegriffen.

Zusatz: Wir gedenken aber in jeder Heiligen Messe, ganz unabhängig welche und wie viele Intentionen angegeben sind, immer auch aller unserer Lebenden und Verstorbenen. Von daher ist die Entwicklung wie sie, weshalb auch immer, im Pfarrverband stattgefunden hat, dass nur bei bestimmten Intentionen die Heilige Messe besucht wird, eine Entwicklung, die dem eigentlichen Sinn der gottesdienstlichen Feier nicht gerecht wird.

4. In der Tageszeitung (Erdinger Anzeiger etc.) werden nur noch die Gottesdienstzeiten veröffentlicht (ohne Stifter und Intention).

5. Im jeweiligen Gemeindeblatt, im Aushang und im Allgemeinen Gebet (Fürbitten) werden nur noch die Intention, nicht mehr jedoch der Stifter genannt (siehe Bsp. Punkt 2.).

6. Dem Stifter wird bei Messaufgabe das neue Procedere der Veröffentlichung bekannt gemacht.

7. Durch diese Regelung können auch weiterhin Heilige Messen telefonisch angenommen werden.

8. Die Stifter der bereits angenommenen Messintentionen über den 18. Januar 2015 hinaus werden über die neue Regelung aufgrund der Veröffentlichung informiert.

9. Die neue Regelung wird im Internet sofort, im Gemeindeblatt und in der Gottesdienstordnung zum 19.01.2015 veröffentlicht.

10. Zu dieser Regelung gibt es keine Ausnahmen.

11. Diese Regelung der Messannahme gilt ab sofort.

Hinweis: Die bereits aufgegebenen Intentionen für das Jahr 2015 werden, sollten im Pfarrbüro keine Änderungswünsche eingehen, nach bestem Wissen und Gewissen den Gegebenheiten angeglichen.

 Moosinning, den 19. Dezember 2014

 

Pfarrer Michael Bayer

Pfarrverbandsleiter

Prodekan des Erzbischöflichen Dekanats Erding

NÄCHSTE TERMINE

Mi 17.01.2018  um 16:00 Uhr : Heilige Messe – Patrozinium - in der SEBASTIANIKAPELLE Ort: Moosinning
Do 18.01.2018  um 19:00 Uhr : Heilige Messe Ort: Oberneuching
Sa 20.01.2018  um 18:00 Uhr : 1. Sonntagsmesse - Familiengottesdienst, Vorstellung Erstkommunionkinder Ort: Oberneuching
So 21.01.2018  um 09:00 Uhr : Wortgottesfeier Ort: Niederneuching
So 21.01.2018  um 09:00 Uhr : Heilige Messe Ort: Unterschwillach

IHRE NACHRICHT AN UNS

email in Kopie an mich